Unsere Traktoren...


Hier möchten wir uns und unsere Schlepper vorstellen !

Peter Heckmann
Fendt Farmer 3S


Dominik Trentmann
Lanz Bulldog D 2416, BJ 1959,
24 PS, 1485 kg


Unser Planwagen
Marke Eigenbau, gekauft im Jahre 2003



Barbara Heckmann
Massey Ferguson

Willi Wischmeyer
Massey Ferguson, MF 135
Baujahr 1974, 2000 kg, 45 PS
Holger Schlarmeyer
Deutz F2L612, 24 PS, BJ 1958

Josef und Pascal Brüning
Deutz 15, 15 PS



Friedhelm Rebber
Lanz Bulldog, Typ: 9506 Glühkopf
BJ 1948, 45 PS, HUB 10400
Eigengewicht 3700 kg
Anne und Jana Wessel-Ellermann
Fendt Dieselross F 28 P, BJ 1952, 28 PS
mit Mähwerk und Hydraulik    



 Andreas Helling
IHC
Gerald Reinke
Deutz 4006, BJ 1969, 35 PS
HUB 2808, 3 Zylinder
Franz Moormann
Schlüter S50, BJ 1961, 50 PS, HUB 4850
Restaurierung in Eigenleistung
Marina Willmann
Hanomag 324 S, BJ 1960, 27 PS
Maik Oelschläger
IHC
Wilhelm Nordhoff
Hanomag
Thorsten und Thiemo Wichert
Fendt 106S, BJ 1976, 65 PS
eigenhändig restauriert, Turbomatik, Allrad
und Frontlader
Ralf Gramke
Schlüter Compact 950 V, BJ 1987, 90 PS
HUB 5680, 6 Zylinder
Wilhelm Bergmann
Güldner
Daniel Willmann
Rietscher
Alois Westermann
John Deere
Martin Meier zu Farwig
Lanz Bulldog
Hans Willmann
Kierowetz 700
Daniel Willmann
Kierowetz 701
Renate Bergmann
IHC

Andreas Helling
Hanomag
Uwe Johann-Krone
Eicher

Kirowitz K700 V8!

Der K700 wurde in Russland (Leningrad) im Jahr 1973 gebaut. Er wurde ursprünglich als Raketenschlepper eingesetzt. Im Laufe der Zeit diente er auch beim Schneeschieben in strengen russischen Wintern und musste auf den riesigen Feldern in Osteuropa so manch andere festgefahrene Maschine rausziehen. Die Landwirte erkannten früh seine robuste und zuverlässige Art, denn die russische Technik sprach für sich. Vom alltäglichen Ackern bis hin zum Silowalzen mit seinen Zwillingsreifen wurde er bald in der Landwirtschaft als der perfekte Walzschlepper eingesetzt.
Heute ist der K700 nur noch in friedlicher Mission unterwegs.
Die seltene Maschine mit 260 PS, einem Hubraum von 16.000 cm3 , einem V8-Turbo-Motor und einem Gewicht von 15 Tonnen steht heute im stolzen Besitz von Hans Willmann aus Hunteburg. In fünfmonatiger Restaurationszeit wurde er wieder technisch und optisch auf den neuesten Stand gebracht.

Alttraktorenfreunde - Hunteburg • Telefon: 0152-33512268 • E-Mail: info@alttraktorenfreunde-hunteburg.de